top of page
  • gszeifert

Frauen / Verbandsliga Süd / 12.Spieltag: RW/Goldene 9 Walldorf 1 : DKC 88 St. Leon 1 2799 : 2946 Kegel und 1:7 Punkte

Wichtiger Auswärtssieg in Walldorf. Gabi W. mit 566 Kegel in bester Kegellaune!

Das erste Spiel in diesem Jahr bestritten die Damen am Sonntag in Walldorf. Eines war klar. Die Punkte müssen mit nach Hause. Die eine oder andere Spielerin hatte noch vage Erinnerungen an alte Spiele in Walldorf & da hatte es sich leider keine einfach gemacht. Im Start ging es los mit Melanie und Carmen K. Carmen fand leider nicht in Ihr Spiel, somit musste Tammy ab der 53. Kugel auf die Bahn. Jedoch auch Sie tat sich sehr schwer, musste sich am Ende mit 0:4 Spielpunkten und 497 zu 408 den Mannschaftspunkt geschlagen geben und einige Holz an Walldorf abgeben. Melanie hingegen gab den ersten Spielpunkt ab, konnte jedoch im 2. & 3. Durchgang wieder aufholen und ein 1:2 zurück erkämpfen. Im letzten Durchgang ging der Spielpunkt wieder auf Walldorfer Seite. Mit 2:2 Spielpunkten und 485 zu 489 Kegel konnte Sie durch den Holzvorsprung  den Mannschaftspunkt glücklich aber verdient mit nach Hause nehmen. Puuuhh. Mit Minus 85 Holz wurden Manu und Tatjana im Mittelpaar auf die Bahn geschickt. Tatjana frisch ausgeruht aus dem Urlaub konnte Ihre gewohnte Leistung nicht abrufen und spielte weit unter Ihren Möglichkeiten. Ob sie in Gedanken noch mit dem Cocktail am Strand lag? Die Walldorfer Gegnerin machte es Ihr einfach und überholte Sie zum Glück nur bei den Fehlern. Mit 1:3 Spielpunkten und 438 zu 466 Kegel konnte Sie den Mannschaftspunkt auf unserer Seite schaukeln und auch ein paar Holz gut machen. Auch Manu kämpfte im ersten Durchgang mit den für uns anspruchsvollen Bahnen, konnte sich aber Durchgang für Durchgang steigern. Mit lediglich 2 Fehlern hatte Sie Ihre Gegnerin mehr als im Griff. 0:4 Spielpunkte, auch dieser Mannschaftspunkt ging nach St. Leon. Mit 399 zu 529 konnte Sie den Sack zu machen und im Mittelpaar konnten insgesamt 158 Kegel auf unsere Seite gebucht werden.1:3 Mannschaftspunkte und 73 Holz im Soll. Jetzt hieß es für Lisa und Gabi „Macht was draus“.Für die Zuschauer war es auch nicht einfach. Denn man sah wie jede auf Ihre Art mit den Bahnen zu kämpfen hatte. So blieb auch Lisa weit unter Ihrer gewohnten Leistung. Aber Sie kämpfte sich durch und konnte mit 1:3 Spielpunkten und 462 zu 488 Kegel  den Mannschaftspunkt für uns sichern. Ja, dann gab es da noch die Gabi, die dachte sie zeigt mal kurz, was die Bahnen doch hergeben. Gestartet mit starken 151 Kegel im 1. Durchgang folgten starke 137 aber es war noch nicht genug, im 3. Durchgang kam mit 154 nochmal einer drauf. Mit 3 Spielpunkten war natürlich der Mannschaftspunkt schon sicher. Im 4. Durchgang kam sie leider nicht mehr so gut ran und hatte wie die anderen mit ärgerlichen Anwürfen und Bildern zu kämpfen. Aber 124 Kegel standen immerhin trotzdem noch auf der Tafel, sehr starkes Spiel Gabi! 0:4 Spielpunkte 518 zu 566 Kegel und auch dieser Mannschaftspunkt konnte auf das Habenkonto gebucht werden. Mit 7:1 Spielpunkten konnte man somit das Spiel sicher mit nach Hause nehmen. Wichtige Punkte Mädels! An dieser Stelle auch ein großes Danke an die mitgereisten Fans. Die Stühle waren gut gefüllt. Einige Männer nutzten den spielfreien Tag und auch unsere Neu-Zugänge Maike und Natascha waren wieder am Start und unterstützen die Mädels. VIELEN DANK!

Tanja

14 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Frauen / Verbandsliga Süd / 9.Spieltag:

DKC Meckesheim 1 : DKC 88 St. Leon 1 3159:2938 Kegel und 0:8 Punkte Klatsche gegen den Tabellennachbarn aus Meckesheim Im Startpaar wurden Tammy und Christel auf die Bahnen geschickt. Beide überließe

bottom of page