top of page
  • gszeifert

Männer / Landesliga 2 16.Spieltag SG KSC 81/VFL Hockenheim 2 / : SKC89 St. Leon 1 3314 : 3046 Kegel 7 : 1 Punkte

Auch gegen den Tabellendritten aus Hockenheim war kein Blumentopf zu gewinnen.

Hatten wir noch im ersten Durchgang Hoffnung, wechselten die Hockenheimer bereits auf der zweiten Bahn Otmar Lamade aus und wechselten Florian Becker, einen Stammspieler der ersten Mannschaft ein. Der zeigte Kegelsport vom Feinsten gewann alle drei Durchgänge souverän. Klaus Körner spielte gute 535 Kegel, konnte aber da nicht mithalten. Claus Heger, der noch am Tag zuvor mit einer schweren Erkältung noch im Bett lag, musste sich mit 503 Kegel ebenfalls klar geschlagen geben. Im Mittelpaar konnte Roland Steger mit 531 Kegel lange mithalten, am Ende stand es aber nach 2:2 Spielpunkten 546:531 für Hockenheim. Robin Lawinger musste aus der zweiten Mannsschaft einspringen, erwischte keinen guten Tag und auch dieser Mannschafspunkt ging klar an Hockenheim. Im Schlusspaar kamen die mitreisenden doch noch auf ihre Kosten, denn Mirko Wittmann zeigte mit 563 Kegel hervorragenden Kegelsport und holte den einzigen Mannschaftspunkt für St. Leon. Siegfried Schatz kämpfte Kugel für Kugel, aber auch da lief es nicht gut.   

Hier die Einzelergebnisse:

Lamade,O./Becker F. : Körner,Klaus        571:535 Kegel 3 : 1    Spielpunkte, Mannschaftspunkt für Hockenheim

Klee, Albert                : Heger,Claus         571:503 Kegel 4 : 0    Spielpunkte, Mannschaftspunkt für Hockenheim

Dietz Manuel              : Steger,Roland      546:531 Kegel 2 : 2    Spielpunkte, Mannschaftspunkt für Hockenheim

Schrotz,Jonas              : Lawinger,Robin  537:436 Kegel  4 : 0   Spielpunkte, Mannschaftspunkt für Hockenheim

Schumm,Wolfgang     : Wittmann,Mirko 525:563 Kegel  1 : 3    Spielpunkte, Mannschaftspunkt für St.Leon

Keller,Florian             : Schatz,Siegfried  564:478 Kegel 3,5: 0,5 Spielpunkte, Mannschaftspukt für Hockenheim


Durch diese Niederlage weilt unsere 1. Mannschaft weiterhin auf dem letzten Tabellenplatz. Bei noch 3 ausstehenden Nachholspielen können wir es aber immer noch aus eigener Kraft schaffen den Klassenerhalt zu erreichen.

 

Am Samstag, .24.02.2024 ab 13:30 Uhr findet im Harres das Heimspiel gegen den Tabellenführer von SG Königsbach 1 statt. Jungs, da könnt ihr befreit und ohne Druck auftreten. Vielleicht schafft ihr die Sensation? Die Hoffnung stirbt zuletzt!

13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page