top of page
  • gszeifert

Männer: Landesliga 2, 21.Spieltag SKC89 St. Leon 1 – FC Weiher 1 3197 : 3023 Kegel 7 : 1 Punkte

Dritter Sieg in Folge! Claus Heger mit 591 Kegel „Man of the Day“


Was für ein Tag! Was für eine Kulisse! Was für ein Sieg! 6:0 Punkte aus den letzten drei Spielen, wer hätte das gedacht. Doch nun zum Spiel:

 

Lange wurde an der Mannschaftsaufstellung gefeilscht um es dem FC Weiher so schwer wie möglich zu machen. Und die Taktik ging voll auf. Im Startpaar begannen Claus Körner, unser schnittbester Kegler und Claus Heger, der in Höchstform Woche für Woche seine Ergebnisse noch weiter steigert. Klaus Körner, der jetzt schon seit 5 Spieltagen in Serie Höchstleistungen abliefert, gewann wieder mit 3:1 Spielpunkten und 542 : 530 Kegeln seinen Mannschaftspunkt. Und dann war da noch Claus Heger, der die Halle zum Beben brachte. Er startete sensationell mit 156 und 152 Kegeln und ließ seinem Gegner überhaupt keine Chance. Mit 591 : 517 Kegel und ebenfalls 3:1 Spielpunkten beendete er sein Spiel. Besonders zu erwähnen ist da auch noch das herausragende Ergebnis von  207 Kegeln im Abräumen! Mit 2:0 Mannschaftspunkten und einem Vorsprung von 86 Kegeln ging die Rechnung voll auf und unser Mittelpaar wurde auf die Bahnen mit diesem beruhigenden Vorsprung auf die Bahnen geschickt.  

 

Jetzt waren Piratheep Karunakaran (Pira) und Roland Steger gefragt, den Sack zuzumachen. Roland ließ seinem Gegenspieler nicht den Hauch einer Chance. Bereits nach dem dritten Durchgang führte er 3:0 und hatte da bereits den Mannschaftspunkt eingeheimst. Er beendete mit  516 : 481 Kegeln sein Spiel. Bei Pira war es wieder mal mehr als spannend. Es ging hin und her. Den ersten Spielpunkt verlor er knapp, den zweiten gewann er souverän und den dritten verlor er wieder knapp. Doch dann zeigte er sein wahres Können und explodierte plötzlich. Mit 161 : 118 Kegel erzielte er den besten Durchgang des Tages und gewann sicher mit seiner Saisonbestleistung von 546 : 494 Kegel den Mannschaftspunkt. Somit stand es 4:0 bei einem Vorsprung von 173 Kegeln war dieser Sieg so gut wie sicher.

 

Mirko Wittmann und Kurt Körner ließen nichts mehr anbrennen. Mirko erzielte 524 : 464 Kegel und holte den fünften Mannschaftspunkt. Kurt brachte die erwartete Leistung, zeigte in zwei Durchgängen was in ihm steckt,  musste sich aber gegen den besten Spieler aus Weiher mit 478 : 537 Punkten geschlagen geben.

 

Vielen Dank an alle die da waren für die tolle Stimmung und Atmosphäre, ihr ward Spitze!   

 

Anschließend fand unsere traditionelle Rundenabschlussfeier (immer nach dem letzten Heimspiel der Saison) im Harres statt und es wurde bis in die Morgenstunden bei ausgelassener Stimmung gefeiert.

 

Nach diesem Sieg stehen wir mit 10:28 immer noch auf dem letzten Tabellenplatz punktgleich mit HKO Young Stars 2 und treffen im letzten Spiel der Saison auf SG GH 78 / GW Sandhausen 3, die in der Tabelle 2 Plätze vor uns ebenfalls mit 10:28 Punkten stehen. Mit einem Sieg in Sandhausen könnten wir noch 2 Plätze nach vorne rücken. Packen wir es an!


Vorschau: 

Spielbeginn in Sandhausen am Samstag, 13.04.2024 ist um 12:00 Uhr über 6 Bahnen, somit wird das Spiel bereits um 14:00 Uhr beendet sein. Über eure Unterstützung würden wir uns sehr freien.  

GSz.

45 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

1 comentario

Obtuvo 0 de 5 estrellas.
Aún no hay calificaciones

Agrega una calificación
Invitado
08 abr
Obtuvo 5 de 5 estrellas.

Super Bericht!

Me gusta
bottom of page