top of page
  • gszeifert

Mixed / 4er Liga Süd / 11.Spieltag SKC89 St. Leon 2 Mixed : SG SKC / Germania Karlsruhe 1746 : 1740 Kegel und 4:2 Punkte

Auch im 5. Heimspiel Heimnimbus mit 10:0 Punkten gewahrt!  Gabi Walzer dreht das Spiel mit Spitzenergebnis!

Gegen den Tabellenvorletzten aus Karlsruhe war eigentlich ein sicherer Sieg eingeplant. Doch sowohl Kurt Körner als auch Diego Wittmann kamen überhaupt nicht mit den Bahnen zurecht und mussten beide Mannschaftspunkte abgeben. Mit 94 Kegel Rückstand gingen Manfred Ohmer und Lisa Baumgärtner auf die Bahnen. War das noch was zu machen? Bei Manfred, der aufgrund von Krankheit noch nicht richtig fit war, lief es überhaupt nicht. Er erzielte nur 397 Kegel, seine Gegenspielerin spielte nur 377 Kegel. Mit 2:2 Spielpunkte, aber 20 Kegel mehr holte er den wichtigen Mannschaftspunkt um noch eine Chance auf den Sieg zu haben. Lisa Baumgärtner erzielte im ersten Durchgang 113 : 87 Kegel und im 2. Durchgang 115 : 103 Kegel. Der Rückstand war immer noch sehr hoch. Dann ein Schachzug wie aus dem Lehrbuch. Gabi Walzer wurde eingewechselt. Nach 81 Kegel in die Vollen explodierte sie plötzlich im Abräumen und erzielte mit 71 Kegel, darunter 3 Neuner in Folge, ein Weltklasseergebnis! Die Halle tobte! Auf der finalen Bahn erzielte sie nochmals hervorragende 93 Kegel in die Vollen und 44 Kegel ins Abräumen. Am Ende wurde das Spiel mit 6 Kegel Vorsprung glücklich aber verdient gewonnen. Gratulation!  

Fazit: Jeder Kegel der erzielt wird ist wichtig! Deshalb niemals aufgeben, immer kämpfen um jeden Kegel!

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page